Inklusion

Grenzenlos Trainings, Wien
Grenzenlos Trainings, Wien

Die BRK – Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung der Vereinten Nationen – zielt darauf ab, Menschen mit Behinderung als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft anzuerkennen, die ein Recht auf Teilhabe und Selbstbestimmung in allen Bereichen des menschlichen Lebens haben.

Beim Verein Grenzenlos tun wir unser Bestes, von Inklusion nicht nur zu sprechen, sondern diese auch zu leben.

Ein besonderes Anliegen von Grenzenlos ist die Einbindung von Menschen mit Behinderungen und/oder Beeinträchtigungen sowie die Einbindung von Menschen mit sozialen Benachteiligungen in allen unseren Programmen.

Seit über 20 Jahre kann Grenzenlos durch das „Melange-Programm“ und die Workcamp -Projekte, Menschen mit Behinderungen und erhöhten Unterstützungsbedarf in Österreich aufnehmen und innerhalb Europas entsenden.

Mit dem Pilotprojekt „Inklusive Freiwilligeneinsätze“ über das Netzwerk Weltwegweiser (Förderung der ADA – Austrian Development Agency) hat Grenzenlos jetzt auch die Möglichkeit mehrere Plätze in Asien, Afrika und Lateinamerika anzubieten.

Time flies so fast! I can´t believe it has been 2 months since I began doing my EVS in Vienna. At first, I was so excited – I still am! - and I kept admiring my surroundings. Grenzenlos office, my dorm, city centre… everywhere looked wonderful to me. However, since this was a different place and culture than my country, there were times I felt like a fish out of water. For example, learning public transport was quite challenging to me because it looked very complicated and I am the type of person who gets lost really often. But thanks to my colleagues, friends and assistants I was able to learn them better and now I can find the places I want to go without getting lost too much. At least, I don´t get lost as much as I did before and that´s a good improvement!

Esin

Freiwillige im Grenzenlos Büro
Internationale Trainings, Grenzenlos
Internationale Trainings, Grenzenlos

Zusätzlich zu den Freiwilligendienstprogrammen, ist es für Grenzenlos auch wichtig, dass alle angebotenen Aktivitäten möglichst barrierearm sind. Daher sind bei unseren internationalen Trainings in Österreich immer Plätze für Menschen mit Behinderung(en) eingeplant. Diese können von internationalen, oder nationalen Teilnehmer_innen in Anspruch genommen werden. Auch unsere nationalen Lehrgänge und Workshops sind adaptierbar und daher für Menschen mit Behinderungen zugänglich.

Unsere Partnerorganisationen arbeiten immer mehr an barrierefreien Bildungsprogrammen. So können wir auch manchmal internationale Trainings, oder Jugendbegegnungen für Menschen mit Behinderung(en) anbieten.

Möglichkeiten bei Grenzenlos FÜR ALLE im Überblick!

Freiwilligenprojekte im Europäischen Solidaritätskorps

Bei einem Einsatz lebst Du eine Zeit lang in einem anderen Land und Du führst Freiwillige-Tätigkeiten durch in einem Sozialprojekt. Dabei kannst Du Deine Talente und Fähigkeiten einbringen sowie neue Kompetenzen lernen.
Zusätzliche Unterstützung ist möglich z.B.: eine persönliche Assistenz, spezielle Adaptionen für die Projektstelle und die Unterkunft, Gebärdensprachen-Dolmetschende, Hilfsmittel, Reisebegleitung, Vorabbesuch…

Dauer:
2 Wochen – 2 Monate (Kurzzeit)
2 Monate – 12 Monate (Langzeit)

Wo:
Europa und angrenzende Länder

Kosten:
fast kostenfrei

Du kannst auch im Büro von Grenzenlos ehrenamtliche Tätigkeit verrichten!

Mehr Infos zum Programm sowie Bewerbungsmöglichkeiten gehe zu: www.melange.at

ESK, Grenzenlos
ESK, Grenzenlos

Internationale Workcamps im Ausland und in Österreich

Gemeinsam mit einer Gruppe internationaler Freiwilliger arbeitest Du gemeinsam an einem Projekt, z.B. Hilfe bei der Organisation von Festivals, Renovierung alter Denkmäler, Mithilfe bei Tierschutzprojekten, Arbeiten in Nationalparks, u.v.m.
Manche Projekte werden durch die EU gefördert und sind daher fast ohne Kosten für Dich. Welche Projekte das genau sind, erfährst du bei uns.

Dauer:
2-3 Wochen

Ort:
weltweit

Kosten:
145€ plus Reisekosten oder fast kostenfrei als geförderte Projekte

Mehr Infos zum Programm sowie Anmeldemöglichkeiten gehe zu: www.volunteering.at/workcamps/

Augarten, Workcamps
Augarten, Workcamps

Freiwilligenprojekte Weltweit

Freiwilligenprojekte für Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in verschiedenen Bereichen z.B. Umwelt, Soziales, …

Ort:
weltweit

Dauer:
1-12 Monate

Kosten:
Programmkosten, Förderung möglich

Mehr Infos zu den Ländern, Preise und Anmeldemöglichkeiten findest du unter: www.volunteering.at/inklusion/

Die Seite ist in leichter Sprache.

Helene Monschein, Bolivien
Helene Monschein, Bolivien

Inklusion in interkultureller Bildung

Interkulturelle Bildungsangebote für Alle

Ort:
Wien und Europa

Dauer:
2 Stunden – 1 Woche

Kosten:
programmabhängig

Mehr Infos und aktuelle Teilnahmemöglichkeiten unter: www.grenzenlos.or.at/interkulturelle-bildung/

Agents for Peace, Training
Agents for Peace, Training

Interesse? Gerne kontaktiere uns!