Organisation

Der gemeinnützige Verein Grenzenlos ist eine politisch und konfessionell unabhängige Nichtregierungsorganisation (NGO). Grenzenlos arbeitet auf Selbstkostenbasis (“Non-Profit-Organisation”). Grenzenlos ist aus der 1949 gegründeten Initiative “ICYE Austria” entstanden und besteht seit 1970 als eigenständiger Verein. Der Sitz des Vereins Grenzenlos befindet sich in Wien-Alsergrund.

Grenzenlos wird von seinen Mitgliedern getragen. Die Mitglieder von Grenzenlos sind hauptsächlich seine ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, zumeist RückkehrerInnen von Grenzenlos-Programmen. Sie beschließen auf der jährlichen Vollversammlung die Jahresziele und wählen als Aufsichtsorgan ein Nationalkomitee (Vorstand). Weiters begleitet ein Beirat die Arbeit von Grenzenlos.

Die administrativen Tagesgeschäfte werden vom Grenzenlos-Büro erledigt. Im Büro arbeiten derzeit eine Vollzeit- und mehrere Teilzeitkräfte. Oberste Arbeitsprinzipien des Büros sind die Ausrichtung auf die Bedürfnisse der ProgrammteilnehmerInnen, Gleichberechtigung und eine flache Hierarchie.

Die inhaltliche Programmarbeit wird zu einem guten Teil von unseren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bewältigt. Ihrem Engagement ist die gute Entwicklung der letzten Jahre zu danken.

Zurück zur Übersicht

Zurück nach Oben

Powered by Netstorage!

©2019 grenzenlos.or.at | Datenschutz