Home Volunteering

Volunteering weltweit mit Grenzenlos

Volunteering – Grenzenlos

Volunteering sind internationale Freiwilligendienst-Programme im Ausland (Afrika, Asien, Amerikas, Europa, Ozeanien) sowie Freiwilligendienst-Programme in Österreich. Volunteering ist ab 18 Jahre (Ausnahme – internationale Workcamps ab 16 Jahre) für 2 Wochen bis 12 Monate. Programme: ICYE, ESK, Experience und Discover Programme, Workcamps, 50 Plus Programme, Auslandspraktika, Inklusive Einsätze und vieles mehr!

Volunteering Programme

Grenzenlos hat eine eigene Webseite für alle Volunteering Programme – Volunteering.at!

Programmkatalog 2019/20

Im Programmkatalog findest Du alle Projekte im Überlick !

10 gute Gründe warum Du Volunteering mit Grenzenlos machen solltest!

  • 70 Jahre Erfahrung!
  • Freiwilligenaustausch für den Frieden seit 1949.
  • Interkultureller Austausch steht im Vordergrund sowie „Learning By Doing“. Wir sind offen für verschiedene Altersgruppen.
  • Vielfältige Programmangebote weltweit.
  • Individuell und unkompliziert.
  • Vorbereitung, persönliche Betreuung und Reflexion mit Grenzenlos und Rückkehrer_innen.
  • Begleitung durch erfahrene lokale Partnerorganisationen.
  • Spannende Freiwilligentätigkeiten in über 80 Ländern.
  • Wechselseitiges Lernen auf Augenhöhe und eine tolle Möglichkeit persönlich wachsen zu können (Aufnahme und Entsendung von Freiwilligen).
  • Inklusive Freiwilligeneinsätze – Möglichkeiten für Alle!

ESK (18-30) - Europäisches Solidaritätskorps

Grenzenlos bietet für junge Wiener_innen geförderte Freiwilligenprojekte in Europa an. In Wien heißt das Programm Melange. Alle Infos zum Programm findest Du unter: www.melange.at

Melange, go vienna, go europe – Logo

Volunteering-Programme im Überblick

Programm Kontinent/Land Alter Start Kosten
ICYE Langzeit (6-12 Mon.)
Afrika, Asien, Lateinamerika sowie USA, Neuseeland und UK
18-35 Ende Juli, August, Anfang September 2020 und Jänner, Februar 2021 ab € 3700,-
Teilförderung möglich (ca. 50% Deckung)!
ESK Langzeit (6-12 Mon.) Europa 18-30 unterschiedliche Starttermine fast kostenlos
Experience (2-5 Mon.) Afrika, Amerikas, Asien, Europa und Ozeanien 18-49 ganzjährig ab € 1100,- für 2 Monate
Discover (3-7 Wo.) Afrika, Amerikas, Asien, Europa und Ozeanien 18-49 ganzjährig ab € 850,- für 4 Wochen
Workcamps (2-3 Wo.) Meist Europa aber auch Afrika, Amerikas, Asien 16+ fixe Termine (meist Sommermonate), aber ganzjährig möglich ab € 145,- + ggf. Camp Fee vor Ort
50 Plus-Programm Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa 50+ ganzjährig
ab € 898,- für 1 Monat
Spezielle Programme Costa Rica, Ecuador, Honduras, Kambodscha, Nepal, Uganda und Vietnam 18+ ganzjährig ab € 688,- für 1 Monat
Inklusive
Freiwilligeneinsätze
ESK, Europa- Workcamps sowie Plätze außerhalb Europas zB. Honduras, Kenia, Mexiko, Philippinen und Vietnam 18+ ganzjährig ab € 738,- für 1 Monat (nach Förderungsmöglichkeiten nachfragen!)

Ablauf deines Einsatzes

Hier ein Überblick, wie der Ablauf eines Auslandeinsatzes aussehen kann:

1. Anmeldung

Du kannst bei Grenzenlos ein kostenloses und unverbindliches Infogespräch in Anspruch nehmen. Wenn wir Deine Online-Anmeldung erhalten, bekommst Du Deine Bewerbungsunterlagen. Mit Erhalt Deiner Bewerbung sucht Grenzenlos um einen Platz für Dich an. Dein Einsatz ist fix, sobald der Platz von der Partnerorganisation bestätigt ist.

2. Reisevorbereitung

Wir unterstützen Dich mit Infos für Deine Reise (z.B. Visa, Impfungen, Flugbuchung). Du erhältst ein Vorbereitungsseminar. Deine Grenzenlos-Kontaktperson begleitet Dich während Deines gesamten Aufenthalts. Du bekommst Kontakt zu einer Rückkehrer_in, um aus erster Hand Insider-Tipps zu erhalten.

Verena Leimgruber, Uganda
Verena Leimgruber, Uganda

3. Anreise

Du wirst vom Flughafen abgeholt. In der ersten Zeit gibt Dir die Organisation Orientierung (+ Sprachkurs bei ICYE-Langzeit). Erst dann beginnst Du mit Deiner Tätigkeit im Projekt.

4. Partnerorganisation

Die Partnerorganisation organisiert Deine Unterkunft und ist für Deine Verpflegung zuständig. Du bist bei einer Gastfamilie, beim Projekt oder in einem Volontärshaus (Gemeinschaftsunterkunft) untergebracht. Die Partnerorganisation betreut Dich durchgehend während Deines Aufenthalts. Für Krisenfälle gibt es natürlich Notfallpläne (z.B. 24-Stunden-Notfall-Hotline), die zum Glück selten zum Einsatz kommen.

Artisans in Cajamarca, Volunteering
Volunteering, Peru

5. Rückkehr

Nach Deiner Rückkehr lädt Dich Grenzenlos zu einem Returnee-Treffen ein, wo Du Dich mit anderen austauschen kannst. Am Ende erhältst Du ein Teilnahmezertifikat!

Hast du noch Fragen? Sende uns gerne eine E-Mail!